Welche Zonenprioritätskette ist für mich die Richtige?

Sowohl Herzfrequenzmessung, wie auch die Leistungsmessung, sind eine sehr genaue Grundlage, um die Intensitätsverteilung zu bestimmen und die Aufwände zu berechnen. Die Geschwindigkeitsmessung ist durch Höhenunterschiede und eventuell auch Windeffekte, die leider nicht zufriedenstellen rausgerechnet werden können, leider etwas ungenau. Eine Ausnahme machen die Schwimmaktivitäten, die mit korrekt eingestellten Pacezonen, eine gute Aufwandsberechnung durch Geschwindigkeit liefern können.

Wenn Du also sowieso immer mit Leistungsmesser am Schuh oder Fahrrad unterwegs bist, dann bietet sich eine Prioritätskette an, bei der die Leistung an erster Stelle steht. So kannst Du den Pulsgurt auch einfach mal weglassen.
Für alle Anderen, hat es Sinn, wenn die Herzfrequenzmessung an erster Stelle steht, sofern diese verfügbar ist.

Zonenprioritätskette