Ein geplantes Training auf meine Garmin-Uhr laden

Du kannst Dein geplantes Training auf Deine Garmin-Uhr oder Dein Garmin-Fahrradcomputer laden.
Deine Garmin-Uhr leitet Dich dann durch das Training, mit den Zielzonen und Abschnitten, die Du vorher in Tredict definiert hast.

Manueller Export des Trainings auf ein Garmin-Gerät

Lade das geplante Training als FIT-Datei in den 'WORKOUTS'-Ordner auf Deinem Garmin-Gerät.

  1. Lade die FIT-Datei herrunter, indem Du im Speichern-Menu, der geplanten Aktivität, den Punkt 'Als FIT-Datei herrunterladen' auswählst.
  2. Schließe nun Deine Garmin-Uhr an einen USB-Port an.
  3. Öffne den Ordner 'WORKOUTS' oder 'NEWFILES' in Deiner Dateiverwaltung und kopiere die herruntergeladene FIT-Datei des Trainings in diesen Ordner.
  4. Ziehe das USB-Kabel ab und warte kurz, bis sich die Uhr aktualisiert hat.
  5. Jetzt kannst Du das geplante Training unter der 'Training'-Option auswählen.

Welche Sportarten und Zielzonen werden beim manuellen Export eines geplanten Training unterstützt?

Tredict unterstützt den FIT-Datei-Export dieser Sportarten als geplantes Training:
  • Laufen
  • Fahrradfahren
  • Freiwasserschwimmen
  • Beckenschwimmen
  • Sonstige Aktivitäten
Folgende Zielzonen werden unterstützt:
  • Geschwindigkeit und Pace
  • Herzfrequenz
  • Wattleistung (Nicht bei Schwimmaktivitäten)
  • Kadenz und Schrittfrequenz (Bei Schwimmaktivitäten eventuell eingeschränkt)
Tredict konnte die Funktion dieser geplanten Trainingstypen erfolgreich auf verschiedenen Garmin-Geräten testen.